Archiv der Kategorie: Compo

Alpha 5 für den C64

Vorab ein Dankeschön an Jörg, der meinen Ankündigungbeitrag zur Bunkerparts 2017 kommentiert hat. Durch seinen Hinweis auf ein YouTube-Video, das eine Sendung der TV-Spielshow Alpha 5 zeigt, dürfte klar sein, woher ich im Jahr 1982 die Inspiration für mein Spiel Alpha 5 bezogen habe. Mir war das vollkommen entfallen und ich finde noch immer keine einzig Graue Zelle, die mir auch nur einen Hauch an Erinnerung dazu liefern will. Die Parallelen sind jedoch eindeutig und über jeden weiteren Zweifel erhaben.

Da das „Alpha 64“-Mottobild der Party eben dieser TV-Spielshow entlehnt ist, ist es keine Frage, dass mein Alpha 5 auf der Party gespielt werden muss. Das Problem: Das Spiel gibt es für CBM, PET und C128 aber nicht für den C64! Der Grund ist so trivial wie simpel: als es auf dem CBM entwickelt wurde, wurde eine Steuerung über die Zehnerblock-Tasten realisiert (Joysticks gab es nicht).

Alpha 5 auf dem PET

Für die kommende Party habe ich nun zumindest eine rudimentäre Umsetzung vorbereitet und werde diese dort veröffentlichen. Die zu Spielen wird allerdings lustig, denn die Steuerung erfolgt weiterhin mit den Tasten [1] bis [9]. Da quietscht garantiert das Hirn!

Veröffentlicht unter C128, C64, CBM, Compo, Events, Soft | 2 Kommentare

BASIC Tenliners: Noch eine Woche

Noch eine knappe Woche (bis zum 8. April) bleibt potentiellen Teilnehmern, um einen Beitrag zum BASIC Tenliners Contest 2015 einzureichen. Etwas mehr als eine BASIC-Zeile pro Tag, das sollte doch zu schaffen sein. Ein bisschen Grips und Können muss man aber schon investieren, denn einige der bisher eingereichten 27 Beiträge legen die vom Sieger zu überspringende Latte ganz schön hoch.

Nachtrag (29.04.2015):
Liste aller eingereichten Programme: http://gkanold.wix.com/homeputerium#!gamelist/cves
Sieger und Plazierte 2015: http://gkanold.wix.com/homeputerium#!10liners/c15hi

Veröffentlicht unter Compo | Hinterlasse einen Kommentar

BASIC Tenliners Contest 2015

Nach der großen Aufmerksamkeit, die der letztjährige Tenliners-Wettbewerb nach sich gezogen hatte, haben sich die Organisatoren der NOMAM (Not Only Marvellous Atari Machines) entschlossen, ihn im Jahr  2015 erneut auszuschreiben. Neu ist, dass nun (wie im ABBUC-Forum und im Forum64 angekündigt) außer ATARI-Computern auch andere Rechner zugelassen sind.

Chase

Beitrag/Entry #1: Chase; Platform: Atari; Language: Turbo BASIC XL; Author: Rockford; Category: PUR

Zugelassene Systeme:

  • Atari 8-Bit
  • Commodore 64
  • Commodore 128
  • Schneider CPC

Zugelassene BASIC-Dialekte:

  • Atari BASIC,  Turbo BASIC XL, Altirra BASIC, OSS BASIC XE, OSS BASIC XL (A8)
  • Commodore BASIC V2, Simons‘ BASIC (C64)
  • Commodore BASIC 7.0 (C128)
  • Locomotive BASIC 1.0, Locomotive BASIC 1.1 (Schneider CPC)

Wettbewerbskategorien:

  • Kategorie „PUR“: Programmiere ein Spiel in 10 Zeilen (max. 120 Zeichen je logischer Zeile, Abkürzungen sind erlaubt)
  • Kategorie „EXTREM“: Programmiere ein Spiel in 10 Zeilen (max. 256 Zeichen je logischer Zeile, Abkürzungen sind erlaubt)

Einsendeschluss ist Samstag, 11. April, 21.00 Uhr direkt auf der Veranstaltung oder für Fernbeiträge Mittwoch, 8. April, 21.00 Uhr. Weitere Details zum Wettbewerb finden sich in den oben verlinkten Wettbewerbs-Ankündigungen. Der NOMAM 2015 Retrotreff findet statt vom 10.4.2015 bis 12.4.2015 im Gemeindesaal der Dreifaltigkeitsgemeinde in 23569 Lübeck, Schlesienring 3.

Veröffentlicht unter C128, C64, Compo | Hinterlasse einen Kommentar

F64 Game Competition 2015

TheRealWanderer hat im Forum64 die F64 Game Competition 2015 gestartet. Ziel ist es, auf dem C64 ein  Adventure im weitesten Sinne zu erstellen, also auch RPGs. Die Benutzung von Tools wie dem D42-Adventure-System ist erlaubt. Wer teilnehmen will, muss sich bis zum 15. Januar anmelden. Die Competition endet am 31.07.2015 um Mitternacht [Competition Regeln].

Adventure Mock-Up ScreenIch habe mich „vorsichtshalber“ gleich mal angemeldet. Nicht dass ich erwarten würde, dass ich rechtzeitig bis zur Deadline mit meinem Adventure fertig werde, aber immerhin ist es ein Anreiz überhaupt mal damit anzufangen (die Idee dazu ist schließlich schon uralt).

Ich habe inzwischen schon mal einen Mock-Up-Screen gebastelt. Ziel ist ein universelles RPG-Tool für CBM, C64, C128 und Plus/4. Bei dieser Zielsetzung ist das Scheitern quasi vorprogrammiert. Aber was soll’s …

Veröffentlicht unter C64, Compo, Soft | Hinterlasse einen Kommentar

Mini-Fotomarathon (HE 2013)

Na sowas! Da muss man erst das Forum64 lesen, um zu erfahren, dass es auf der H&E auch einen Mini-Fotomarathon gab. Stefan schreibt dazu: „Auf der Hobby & Elektronik soll das Thema Fotografie zukünftig eine Rolle spielen. Erste Anfänge wurden bereits dieses Jahr gemacht. Unter anderem wurde ein Fotowettbewerb ausgeschrieben, an dem ich spontan teilgenommen hatte. Aufgabe war, drei Fotos zu liefern und zwar zu 1) ‚Gegensätze ziehen sich an‘, 2) ‚völlig losgelöst‘ und 3) ‚die Würfel sind gefallen‘. Ich habe versucht unseren Commodore-Stand und das Thema C64 mit einzubringen.“

Foto-Marathon H&E Stuttgart (Bilder: Stefan B.)

Nun, das ist ihm gut gelungen, wie die oben abgebildete Fotozusammenstellung belegt, die auch auf der offiziellen Webseite des Wettbewerbs gezeigt wird.  Dafür gab es einen respektablen 8. Platz (bei 21 Einreichungen). Es lohnt sich übrigens durchaus auch einen Blick auf den Platz 11 zu werfen, denn dort wurde ebenfalls ein Motiv von unserem Stand verwendet.

Veröffentlicht unter Compo, Events | Hinterlasse einen Kommentar

Meine PETSCII Top Pics

Es war eine schwere Entscheidung! Das Bild unten zeigt die von mir als Top Pic klassifizierten Bilder. Ich habe rigoros aussortiert, um die Wahl meiner persönlichen TOP 5 (siehe letzter Absatz hier) zu erleichtern. Daher ist das, was ich „nur“ als Fine klassifiziert habe,  ebenfalls exzellente Grafikkunst. Selbst die Grafiken, die von mir nur ein So So erhalten haben, übersteigen vielfach meine eigenen bescheidenen Pixelkünste bei weitem.

TOP PICS (PETSCII Graphics Competition)

Ich habe nun mein Votingmail an TheRyk versendet und bin gespannt auf das Endergebnis. Bis zum 14. November kann jeder mitvoten. Wer weitere Infos zur Compo lesen möchte, die über das in der CSDb stehende hinausgehen, der sei auf den entsprechenden Thread im Forum64 verwiesen.

Veröffentlicht unter Compo | Hinterlasse einen Kommentar

Was ist die schönste PETSCII Graphik im Land?

Die Einreichungsfrist zur Plain PETSCII Graphics Competition ist am 31. Oktober abgelaufen. Als der Wettbewerb begann, war nicht ansatzweise abzusehen, dass mehr als 100 Wettbewerbsbeiträge und viele weitere „Out of Competition“-Grafiken eingereicht würden.

Devoted Voting Engine

Die Resonanz war überwältigend. Überwältigend ist auch die Qualität vieler Bilder. Das macht das Bewerten nicht einfacher. Wegen der bekannten Defizite des CSDB-Votingsystems hat TheRyk eigens für diesen Wettbewerb ein Programm erstellt, dass sowohl die Bilder anzeigt als auch die Bewer­tungen aufzeichnet. Die Devoted Voting Engine kann als D64 aus der CSDb runtergeladen und auf einem C64 oder in einem Emulator ausgeführt werden. Jeder kann (soll) mitwerten!

Die Bewertung erfolgt in fünf Kategorien: OH NO (0 Punkte), SO SO (1 Punkt), GOOD (2 Punkte), FINE (3 Punkte) und TOP PIC (4 Punkte). Das Programm erzeugt aus der Bewertung aller Bilder die Datei VOTING.PRG, die per Mail an TheRyk gesendet werden muss (siehe CSDb). Zusätzlich ist jedem Voting-Mail auch noch eine (nach Rang 1 bis 5 sortierte) Liste der persönlichen TOP 5 beizufügen. Das ganze muss bis zum 14. November bei TheRyk eintreffen, dann endet das Voting.

Veröffentlicht unter Compo | Hinterlasse einen Kommentar

Plain PETSCII Graphics Competition

Gary (PETSCII Grafik)Nach der Competition ist vor der Competition. Kurz nachdem die Font Creation Compo abgeschlossen war, hat TheRyk in der CSDb zu einen neuen Wettbewerb aufgerufen. Die Plain PETSCII Graphics Competition läuft schon seit dem 29. August. Doch allen die gern mitmachen wollen sei gesagt: jetzt nur keine Panik! Beiträge werden noch bis zum 31. Oktober angenommen. Da bisher erst wenige Einsendungen vorliegen, sind die Chancen für einen Platz unter den besten 10 derzeit supergünstig. Alles was man zu den Teilnahmebedingungen wissen muss, kann man in der CSDb nachlesen. Anzumerken wäre noch, dass für die Bewertung der Kunstwerke nicht das CSDb-Votingsystem verwendet werden soll. Das kann ja nur von Vorteil sein.

Veröffentlicht unter Compo | Hinterlasse einen Kommentar

4 von 54

Am letzten Wochenende ging die CSDb Font Creation Competition 2013 zu Ende. 54 Fonts und weitere neun außer Konkurrenz wurden eingereicht. In den letzten Stunden gab es noch ein paar merkwürdige Effekte beim Voting zu beobachten. Didi schreibt dazu „Interestingly short before voting deadline some 1 votes appeared on several entries and just vanished a few minutes later.“ Offenbar wurde da zur „Optimierung“ der Plazierung eigener Fonts bei anderen massiv runtergewertet. Während die Einser Bewertungen zurückgezogen wurden, blieben andere Bewertungen mit 2 oder 3 stehen und gingen in das Endergebnis ein. Auch wenn man sich über Geschmack nicht streiten kann (wie sonst hätte der Sardonic Font Platz 2 belegen können), sind diese absichtlichen massiven Abwertungen in der Votestatistik sofort erkennbar.

Votestatistik Japan Font

Auch meine Fonts waren davon betroffen. Die verbesserte Version 2 des Japan Fonts hatte insgesamt weniger Stimmen erhalten und war daher für diese Manipulationen anfälliger, was dann dazu führte, dass der schönere Font nur Platz 7, das Original aber einen guten 4. Platz belegte.

CSDb Font Competition Results

Vielleicht sollte man für Compos bei CSDb-Bewertungen den obersten und die untersten drei Bewertungen rausrechnen, um den Einfluß von gezielten Manipulationen zu minimieren. Damit gäbe es ein Mittel gegen Selbsthochwertungen und Abwertungen durch fiese Konkurrenten und damit ein faireres Ergebnis. Allen Manipulationsversuchen zum Trotz wurde der Font Like Razors Thru Flesh von Wacek zum überlegenen Sieger gekürt. Diesen Font hatte ich schon in meinem ersten Posting zur Competition als einen der Favoriten vorgestellt.

Veröffentlicht unter Compo | 2 Kommentare

30 Jahre c’t Magazin

Eines der renomiertesten deutschsprachigen Computermagazine feiert dieses Jahr ein besonderes Jubiläum. Seit dreißig Jahren gibt es nun das c’t Magazin. Aus diesem Anlass werden 30 Ausgaben der c’t für 30 Tage zum freien Download angeboten. Mit dabei die Erstausgabe vom Oktober 1983 und die dickste c’t aller Zeiten von 1997.

CeeTee-Demo von Doc Snyder

Anlässlich des bevorstehenden 30. c’t-Geburtstags wurde unter anderem auch ein Wettbewerb unter dem Titel „Browser-Zauber“ veranstaltet.  Ziel war es, eine selbstlaufende Grafikdemo für Webbrowser zu programmieren.

Die Gewinner stehen jetzt fest. Den dritten Platz belegte Axel Wallau aka Doc Snyder mit einer Demo im typischen C64-Stil (hier als Video).

Man beachte dabei auch die „Greetings“ im Textscroller. Schön zu sehen, wie „oldschool“ noch heute begeistern kann.

Veröffentlicht unter Compo, Mags | Hinterlasse einen Kommentar