Monatsarchive: Januar 2016

Commodore Wi-Fi Modem

Wi-Fi ModemKurz vor Weihnachten erschien in einigen Medien eine kurze Meldung, die auf den ersten Blick verblüffen musste „C64 bekommt WLAN-Modul“ titelte z.B. Spiegel Online. Doch so neu ist die Idee nicht, wie man auf Lemon64 schon vor einem halben Jahr nachlesen konnte.

Was ist also das Besondere an Leif Bloomquists Wi-Fi Modem, Abgesehen vom (hohen) Preis natürlich?

  • Es funktioniert (einfach einstecken)
  • Es existiert Software (Telnet, Commodore Server)
  • Es wird weiterentwickelt (Forum) (Github)
  • Es wird promoted

Dass aber auch die beste Promotion ihre Zeit braucht, bis sie in den Mainstream Medien ankommt, erkennt man daran, dass der Prototyp bereits letztes Jahr im August auf der Emergency Chicagoland Commodore Convention 2015 (Bilder von der ECCC 10.0 2015) vorgestellt wurde. Einer Slideshow, die dort gezeigt wurde, sind die folgenden Infos entnommen:

Wi-Fi Modem and Virtual Input Device:

  • User Port Device
  • Hayes emulation or menu-driven
  • All RS-232 lines (RTS, DCD, DTR, RI, etc) connected to User Port
  • 802.11b/g Wi-Fi
  • Onboard TCP/IP stack includes DHCP, UDP, DNS ARP, ICMP, HTTP client, and TCP
  • Secure Wi-Fi authentication via WEB, WPA-PSK (TKIP), and WPA2-PSK (AES)
  • UP 9600 hach supported
  • Onboard Micro View (Arduino Uno with OLED) – Programmable
  • 64 x 48 OLED display
  • Reset Buttons for C64/MivroView/Wifly

Wi-Fi Modem Block Diagram
Ein Video, von der Machern der Scene World, zeigt, wie man das Wi-Fi Modem einsetzt und dass man jetzt auch mit dem C64 ins Internet-Caffe gehen kann (solange man eine Steckdose für den Trafo findet). Da trifft es sich gut, dass das bisherige Modul nun auch eine schöne Verkleidung erhält. Dann funktioniert es nicht nur, sondern sieht auch noch gut aus.

Wer braucht so ein Gerät? Sammler; Commodore-Freaks; Leute, die ein Kabel weniger auf dem Tisch haben wollen und solche, die das alte Terminal-Gefühl am C64 vermisst haben!

Wer braucht es nicht? Bastler, die sich sowas selber zusammenfrickeln können; Leute, denen 9600 Baud einfach zu langsam sind und die, die das Internet lieber über den IEC-Bus ansprechen würden!

Veröffentlicht unter Hard | Hinterlasse einen Kommentar