CBM 2001 3001 4001 8001 Lehr- und Übungsbücher

Anfang der Woche musste ich realisieren, dass ich das hier gezeigte Angebot aus der Bucht verpasst hatte. Es war aber kein Pech, sondern einfach pure eigenen Dummheit. Der Verkäufer hatte diese Bücher bereits vier Mal eingestellt [1, 2, 3, 4] und da mich die Bucht über „CMD“-Angebote informiert, lagen die entsprechenden Mails auch alle in meiner Mailbox. Und da lagen sie gut. Ungelesen. Sowas muss bestraft werden!

CBM 2001 3001 4001 8001 Lehr- und Uebungsbücher

Dass es vier Anläufe brauchte, um einen Käufer zu finden, muss am Titel gelegen haben. „CBM“ statt „CMD“ hätte sicher geholfen mehr als nur einen Bieter zu finden. Dass diese Bücher ansonsten eher zu Phantasiepreisen gehandelt werden (2001/3001; 4001/8001) zeigt, was für ein Schnäppchen der Käufer da erworben hat. Leider gibt es bisher keine freie seriöse Downloadquelle für diese Bücher, ich würde schon gern mal einen Blick hineinwerfen…

Veröffentlicht unter CBM | Schreib einen Kommentar

Eisbär im C64-Schneegestöber

Eisbär (Grauzone)Man muss schon genau hinsehen, um in den schnell purzelnden Objekten den C64 (und weitere die Nostalgiegefühle beflügelnde Gegenstände) zu erkennen. Selbst im Standbild (oder gerade deshalb) sind die Teile nur ziemlich „verwischt“ erkennbar. Zu sehen ist diese Reminiszenz auf die frühen 80er Jahre im Video Eisbär (remastered) [CD-Info] der Neue-Deutsche-Welle-Band Grauzone (aus Bern, CH). Ein schönes Beispiel dafür, dass der CeVi nicht vergessen wird!

Veröffentlicht unter Allgemein, C64, Music | Schreib einen Kommentar

Bunkerparty 2019

Am Wochenende ist es wieder soweit: die diesjährige Neuauflage der legendären Bunkerparty des Dienstagstreffs. Die Anmeldung zu dieser C64-Party ist immer noch möglich. Thema in diesem Jahr: “TLAN-Party 2”. Inzwischen wissen wir ja, TLAN steht für TapeLAN. Es wird sicher – wie jedes Jahr – ein riesen Spaß!

Bunkerparty 2019

Die Party startet um 18.00 h am Freitag Abend und endet am Sonntag Mittag (30.8.2019 bis 1.9.2019). Pauschalpreis für alle drei Tage sind unverändert 40 Euro (nur bei Voranmeldung ist die Verpflegung inklusive). Übernachten kann man im Bunker oder in Hotels in der Umgebung. Zögert nicht euch anzumelden.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Endless Forms Most Beautiful 64

Zufallsfund! Heute released: Endless Forms Most Beautiful 64 von rikib80. Das Spiel wurde ursprünglich von Dave Hughes für den ZX Spektrum programmiert und erhielt ein PC-Remake von Locomalito, das die Basis für die C64-Konvertierung war. Es handelt sich um ein Platformspiel bei dem man mit Teleport Platformen die Ebenen wechseln kann, jedes Level hat eigene „Monster“ die unterschideliche Aktionsitems hinterlassen (können). Das ganze spielt man allein oder zu zweit.

Titelbild: Endless Forms Most Beautiful 64

Veröffentlicht unter C64, Soft | Schreib einen Kommentar

TheC64

TheC64 Verpackung

Bildquelle: Koch Media / Retro Games Ltd.

Es sieht ganz so aus, als wäre der „TheC64 Mini“ erwachsen geworden. Im Dezember soll es, laut Hersteller, den „TheC64“ in „Originalgröße“ geben – und diesmal mit funktionierender Tastatur! Wie bisher hat das Gerät USB-Anschlüsse und gibt die Grafik über HDMI aus. Ich habe lange mit der Idee gespielt mir einen „TheC64 Mini“ zuzulegen, habe aber iregndwie keine Verwendung dafür gehabt. Der große Bruder wirkt da schon attaktiver, zumal sich inzwischen die Firmware stabilisiert haben sollte und auch der Joystick jetzt wohl qualitativ hochwertiger ist. Bleibt nur noch das Problem mit der Signalverzögerung

Quellen:
Heise Online: TheC64: Der Commodore-Rechner kommt in Originalgröße zurück
COM Magazin: C64-Remake in Originalgröße kommt im Dezember
Werbevideo des Herstellers auf YouTube: The C64 – Trailer

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Minit64

Minit64: verfluchtes SchwertDa habe ich wohl mal wieder einen Trend verpasst. Minit, erschienen 2018 für PS4, Xbox One, Windows, Linux, Mac OS und Nintendo Switch ist ein in schwarz-weißer 2D-Grafik gehaltenes Adventure-Spiel.

Denen, die – so wie ich – das Spiel nicht kennen, erklärt Wikipedia des Spielprinzip so:

In dem Spiel steuert man ein Schnabeltier, welches zu Beginn in seinem Haus startet und kurz darauf an einen Strand gelangt, wo es ein Schwert findet, das mit einem Fluch belegt ist. Dieser hat zur Folge, dass die Spielfigur nach 60 Sekunden automatisch stirbt und an seine zuletzt besetzte Behausung (Startpunkt) zurückgesetzt wird und der Spielmechanik damit eine Art Zeitschleife verleiht.

Der Spieler selbst muss unterschiedliche Aufgaben in der Spielwelt erfüllen, mit Nicht-Spieler-Charakteren sprechen, die Welt erkunden, Gegner besiegen, Gegenstände finden und Rätsel lösen, um weiter voranzukommen. Gegenstände, die man einmal in seinen Besitz gebracht hat, bleiben dabei erhalten.

Wie nun Commodore Format berichtete, wird derzeit durch Thalamus Digital an einer Portierung für den Commodore 64 gerabeitet, ein erstes Preview-Video ist bereits verfügbar. Auch wenn die Grafik (genial) simpel erscheint, bietet der Port doch einige Herausforderungen, die sich nicht nur in der „geringfügig“ unterschiedlichen Bildschirmauflösung und Speichergröße erschöpfen. Das Ganze soll Ende des Jahres als Modul verfügbar sein und wäre daher ein hübsches Weihnachtsgeschenk.

Originalquelle:
Commodore Format: EXCLUSIVE: Devolver Digital’s Minit is coming to the C64 courtesy of Thalamus

Weitere Referenzen:
Gamers: Der Indiehit Minit bekommt einen offizielle Portierung für C64
PC Games Hardware: Minit: Zeitreisen-Abenteuer bekommt eine echte C64-Version

Veröffentlicht unter C64, Soft | Schreib einen Kommentar

Ergebnisse zum BASIC 10 Liner Contest 2019

Kinder wie die Zeit vergeht. Der 10 Liner Contest 2019 ist schon seit einem Monat Vergangenheit! Trotzdem möchte ich noch auf ein paar interessante Statistiken hinweisen, die sich dazu im Forum64 finden. Viele Teilnehmer aus den USA und auch aus einigen anderen „Übersee“ Staaten zeigen die globale Resonanz. Bei den verwendeten Systemen führt der C64 knapp vor Atari.

Die Ergebnisse des Contest finden sich auf der Seite des Veranstalters. Erfreulich, dass ein C64-Programm in der „klassischen“ PUR-80 Kategorie gewinnen konnte. Aber – was eine Schande – für den C128 wurde nicht einmal ein einziger Beitrag eingereicht. Irgendwie fühle ich mich jetzt für 2020 unter Zugzwang gesetzt…

Veröffentlicht unter C64, Compo | 2 Kommentare

Digital Talk 105 – Ostern ist noch nicht vorbei!

Direkt in der Osterwoche, ja, das ist die Woche nach (!) Ostern, kam noch ein nettes Osterei per Post ins Haus. Die aktuelle Digital Talk (Ausgabe # 105).

Digital Talk 105 DirectoryDie Redaktion hat es mal wieder geschafft vier Diskettenseiten zu füllen und trotz der im Editorial angedeuteten Widrigkeiten wurde auch das gedruckte Heft mitgeliefert.

Nicht mehr korrigieren konnte man dort allerdings, den Hinweis auf den erfolgten Brexit, denn der war inzwischen ja nochmal verschobenen worden. Was all denen etwas Zeit schenkt, die schnell noch die eine oder Hardware in „Small Britain“ (denn „great“ ist da schon lange nichts mehr) bestellen wollen.

Während die zahlenden Abonennten schon seit ein paar Tagen die aktuelle DT genießen konnten, müssen alle anderen noch warten. Allerdings nur bis morgen, denn am 29.4. soll der Downlaod für alle freigeschaltet werden. Viel Spaß beim Lesen!

Veröffentlicht unter Mags | Schreib einen Kommentar

LOAD-Magazin #5 – ein nettes Osterei!

LOAD-Magazin #5Diese Woche fand ich ein nettes Osterei… im Briefkasten: das neueste LOAD-Magazin (Ausgabe 5) des Vereins zum Erhalt klassischer Computer e.V.!

Wie letztes Jahr (Ausgabe 4)  ist die gedruckte Ausgabe vorerst den Vereinsmitgliedern und Spendern vorbehalten und wird dann bei ausgewählten Computertreffen verteilt. Später wird sie in Shops erhältlich sein und ab September auch als PDF im Download.

Meine persönlichen Highlights in dieser Ausgabe beziehen sich auf CBM-Computer. Zum einen gibt es einen Artikel über das 8088-Board für den CBM 700 und zum anderen, ebenfalls zum Thema CBM II wird die Space Chase Story aufgegriffen. Und dann erfährt man noch, warum es ein Fehler war, nicht zur CC 2018 gefahren zu sein. Tja, die leidigen Ternminprobleme.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Neuland Adé

Artikel 13 ist noch nicht durch! Aber die EU für viele ihrer Bürger (Max Biederbeck auf watson.de)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar