RENUMBER (auch 2022 noch aktuell)

Man sollte meinen, dass 40 Jahre nach Erscheinen des Commodore 64 so grundsätzliche Dinge wie eine RENUMBER-Funktion ausoptimiert wären. Und das sowohl bezüglich Umfang, Geschwindigkeit, als auch Komfort. Weit gefehlt. Was einem C128-Nutzer nur ein leichtes Stirnrunzeln abringt (und ggf. bei sehr großen Projekten eine längere Kaffepause), treibt C64-Nutzer noch immer um.

Quicknum (atomcode)
Theoretischen Ansatz für ein RENUMBER-Programm. Grafik aus dem Forum64, erstellt von atomcode

Dass das Thema immer noch aktuell und spannend ist, beweist der Thread „Renumber als Assembler Code“ im Forum 64, den ich seit letztem August (!) verfolge und in dem heute atomcode die letzten Funktionstests seiner kompakten Luxus-Version erfolgreich abschließen konnte.

Wer Zeit hat, sollte sich diese nehmen und den ganzen Thread vom Start weg lesen. Man erfährt so, was es an andere Lösungen (und mit welchen Limitierungen) gibt und ganz nebenbei, dass das vielgerühmte Simons Basic nur die Zeilennummern, nicht aber die Referenzen umnumeriert (was nur bei konsequenter strukturierter Programmierung ohne fatale Folgen bleibt). Zusammen mit den theoretischen Überlegungen und experimentellen Programmierergebnissen ergibt sich eine durchaus interessante Lektüre.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.