Monatsarchive: Oktober 2006

Der vierte (letzte) Tag der HE 2006 *

Noch gut eine Stunde bis die Tore schließen. Wer bisher nicht zur Hobby & Elektronik 2006 kommen konnte, braucht jetzt auch nicht mehr loszufahren. Vier Trage Streß, aber auch vier Tage intertessante Gespräche liegen (fast) hinter uns. Das IEC-ATA 2 (jetzt: 1594) ist noch immer ein Softwaretorso. Das hat einige nicht davon abgehalten, die ersten Bausätze zu erstehen – ohne Garantie, dass demnächst tatsächlich eine lauffähige Software existiert.

[ATA2IEC Bauteile]
Um die Platinen und Bauteile in der Kiste kreisen die Interessenten wie die Geier über der Beute.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Der 3. Tag! *

Heute waren wieder einige interessante Vorträge zum CeVi zu hören. Dirk hat die gesuchten Dateien (vom Notebook) nicht gefunden, aber schnell mal was improvisiert. Dann ließ ihn vorhin auch noch sein SX64 im Stich und schmierte an – böses Foul! Aber zum Glück hatten wir genügend Ersatzexemplare zur Verfügung.

Jetzt hätte ich fast vergessen darüber zu schreiben, dass wir hier auf der Messe natürlich auch den neuen Competition Pro haben – gleich zum Mitnehmen! Die Dinger sind nagelneu und sonst bei Individual Computers oder im GO64-Shop zu haben. Auf der Messe haben wir natürlich einen Messepreis! Also schnell ins Auto (oder Bus & Bahn) und ab nach Stuttgart. Am Sonntag ist noch bis 17.00 Uhr geöffnet…

[Competition Pro]

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Nachtrag zum 2. Tag auf der HE 2006 *

Gestern Abend gab es noch eine Ausstellerparty. Radio Sunshine hatte zur „Beach Party“ geladen und natürlich haben wir diesem Ereignis einen angemessenen Besuch abgestattet, wie ein kleines Filmchen und die Photos beweisen. Mehr Bilder von der HE 2006 gibt es hier.

[On the Beach Photo 1]
[On the Beach Photo 2]
Mit dem SX64 am Strand. So läßt es sich leben. Gezockt wurde Bomb-Mania (mit 4-Player-Adapter).

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der zweite Tag! *

Galaktus hat uns im Stich gelassen! Sein Vortrag über die Entstehung der Demoszene muss jetzt von Dirk (SKERN) gehalten werden – falls er sein Notebook (ja auch wir können uns nicht immer von teuflischen Non-Commodore-Technologien fernhalten) wieder in Gang bekommt! Vorträge zu verschiedemnen Themen sind ein Teil des täglichen Programms in der Halle der Computerclubs.

Über große Sensationen kann man diesmal nicht berichten. Dirk hat das 1594 (aka: IEC-ATA 2) als Hardwarebausatz hier – wer eins haben will, sollte schnell mal in Stuttgart vorbeischauen. Die Steuersoftware ist noch in Arbeit. – Wie war das mit dem Notebook? Da ist der Quellcode drauf … Die Emulation soll perfekt werden – daher wird es leider viel länger dauern, als geplant, um diesen Zustand zu erreichen. Es ist zu hoffen, dass es wenigstens eine Interrimsversion gibt, die die wichtigsten Basisfunktionen bietet, damit jederman das gute Teil endlich mal bei der Arbeit sieht.

Veröffentlicht unter Events | Hinterlasse einen Kommentar

Hobby und Elektronik: der 1. Tag *

Der heutige Tag war – wie erwartet – nur zum „Aufwärmen“. Die eigentlichen Besuchermassen werden erst am Wochenende erwartet. In Halle 11, der Halle der Computerclubs, war heute „Schülertag“. Einige Schulen waren zum Klassenausflug auf die Stuttgarter Computermesse gekommen und da sollte ihnen natürlich auch was geboten werden. Während es auf dem Stand der CCL mehr um die Historie (C64) und Spiele ging, galt es im Club-Forum einen PC aus Einzelkomponenten zusammenzubasteln und in Betrieb zu setzen. Und das war keinesfalls eine „Männer“-Domäne.

Das Fernsehen war heute auch schon da. Vom Sender „BW Family“ (lokales Kabelnetz) kam ein kleines Team vorbei und wollte mal „Retro“ live erleben. Der Bericht von der Hobby und Elektronik wird am Freitag um 18.00, 21.00 und 23.00 h und am Samstag um 11.00 und 13.00 h gezeigt. Wer also die Möglichkeit hat, diesen Sender zu empfangen, kann ja mal reinschauen…

Veröffentlicht unter Events | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt geht’s los: Hobby & Elektronik in Stuttgart *

Wie schon angekündigt startet morgen die Hobby & Elektronik in Stuttgart. Ich bin gerade dabei, meine Sachen zu packen, um beim Aufbau des Messestandes zu helfen. Das werden wieder ein paar anstrengende Tage für das Team der CCL

Falls uns wieder ein Internetanschluss zur Verfügung steht, werde ich in diesem Weblog versuchen – wie damals von der Hobbytronic in Dortmund – ein paar Impressionen zu vermitteln.

Veröffentlicht unter Events | Hinterlasse einen Kommentar

9. Computertreffen (C64/C128) in Suhl *

An diesem Wochenende: 9. Computertreffen in Suhl (C64/C128)

Für Schnellentschlossene gibt es noch an diesem Wochenende die Möglichkeit in Nostalgie zu schwelgen und zum 9. Computertreffen (veranstaltet von der GIG Süd) nach Suhl zu reisen. Wer wissen will, wie es da zugeht, kann ja meinen Beitrag vom März über das 8. Computertreffen im Frühjahr lesen.
[Logo der GIG Süd]
Kontaktadresse und Veranstaltungsort haben sich seit dem Frühjahrstreffen nicht verändert. Der Termin natürlich schon!

Das Treffen findet vom 20.10.2006 bis zum 22.10.2006 im Hotel „Thüringen“ in Suhl statt. Der 21.10.2006 (ab ca. 9.00 h) ist aber der wichtigste Tag, da hier die Aktionen laufen (z.B.: Präsentation von C64 D2TV und MP3 auf C64 und C128). Wer also mal wieder CeVi-Geruch schnuppern will, sollte sich das nicht entgehen lassen. Ich selber kann diesmal leider nicht dabei sein (wegen der Vorbereitungen zur Hobby & Elektronik in Stuttgart). 🙁

Veröffentlicht unter Events | 1 Kommentar

Hobby und Elektronik 2006 naht! *

Nur noch wenige Tage bis zur Hobby und Elektronik in Stuttgart! Am übernächsten Wochenende (26.10. – 29.10.2006) ist es wieder soweit. Auch die Commodore Connection Line (CCL) und die GO64 werden wieder vertreten sein. Alle Retro-Fans und Computerbastler sollten sich also dieses Wochenende freihalten und nach Stuttgart kommen. Aber auch Modellbastler und Spielefreaks kommen dort auf ihre Kosten.
[HE2006]
Links:
Homepage der CCL mit Messeinfos
Sonderschau der Computerclubs
Messezentrum Stuttgart

Veröffentlicht unter Events | Hinterlasse einen Kommentar

HTML-Browser für C128 *

HTML-Browser von Singular und The Dreams auch für C128

So, das hat ja nun etwas länger gedauert, das Durchstöbern der 64er CD. Aber nicht etwa weil soviel drauf war. Neben etlichen Online (PDF) Magazinen gab es ein paar Demos und Spiele (z.T. Previews) sowie die aktuellen Versionen von Emus und PC Tools, also nicht weltbewegendes. Eigentlich – aber das kann ja nicht verwundern – gab es nichts, was sich nicht auch mit eigener Internetsuche finden läßt.

So gesehen, war auch der auf der Disk enthaltene experimentelle HTML-Browser von Singular und The Dreams [sgr browser 0.1] nichts außergewöhnliches. Hervorzuheben wäre vielleicht noch, dass das Menü behauptet, dass er sich im Unterverzeichnis „music“ befindet. Soviel zur Qualität der CD. Weitere Infos? Fehlanzeige. Aber immerhin gab es eine Readme:

The Singular Crew in cooperation with The Dreams presents a graphical browser for the C64 and C128.
This is a technology preview, not user friendly at all, but you can view single pages from the network with it.
Basically it can download a html page, pharse it’s tags and inline stylesheet (no external stylesheet support) and displays it with various fonts and colors on VIC II or VDC screen. Tables, forms, frames and images are not supported.
Scrolling backwards is not implemented yet. (I use double linked lists, so it should be possible without much change) Scrolling forward can be done by pressing space. The parsed page must fit into memory, only the first 64K of C128 mode is used, and no superram, +60K, REU or whatever is supported yet. There’s no error checking done.
Only (E)TFE or RR-net is supported currently, as for the original http-load.

Die CD enthielt auch den Sourcecode! Was fehlte waren weitergehende Infos. Die gibts aber bei C64 Scene Database (CSDb)! Mit diesem Wissen habe ich mir nun eine spezielle Version des Browsers compiliert. Mit wenigen Einstellungen in der Datei „a.asm“ kann der Browser auf die Benutzung auf einem C128 und VDC-Anzeige umgestellt werden! Das Ergebnis liegt als gezipptes D64 hier zum Download bereit. Der Browser [sgr browser c128] ist als „File-Version“ compiliert worden und zeigt immer nur den Inhalt der Datei test2.html an. Um andere HTML-Files darzustellen, müssen diese entsprechend umbenannt werden.

[Beispieltext C128 Browser]

Die Wiedergabe auf dem VDC (hier als Beispiel www.MySoft128.de) zeigt mehr Details, das Schriftbild auf dem VIC (siehe CSDb) wirkt jedoch ansprechender (nicht so gequetscht).

Veröffentlicht unter Allgemein, C128, Soft | 1 Kommentar

Neue 64er angekommen! *

Ja, es gibt sie noch die 64er. Als CD-Beilage zu PCgo! und damit als Schatten ihrer selbst. Wenn ich am Wochenende die Zeit finde, werde ich mal schauen, was auf der CD so drauf ist…

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar