Tagesarchive: 17.10.2006

HTML-Browser für C128 *

HTML-Browser von Singular und The Dreams auch für C128

So, das hat ja nun etwas länger gedauert, das Durchstöbern der 64er CD. Aber nicht etwa weil soviel drauf war. Neben etlichen Online (PDF) Magazinen gab es ein paar Demos und Spiele (z.T. Previews) sowie die aktuellen Versionen von Emus und PC Tools, also nicht weltbewegendes. Eigentlich – aber das kann ja nicht verwundern – gab es nichts, was sich nicht auch mit eigener Internetsuche finden läßt.

So gesehen, war auch der auf der Disk enthaltene experimentelle HTML-Browser von Singular und The Dreams [sgr browser 0.1] nichts außergewöhnliches. Hervorzuheben wäre vielleicht noch, dass das Menü behauptet, dass er sich im Unterverzeichnis „music“ befindet. Soviel zur Qualität der CD. Weitere Infos? Fehlanzeige. Aber immerhin gab es eine Readme:

The Singular Crew in cooperation with The Dreams presents a graphical browser for the C64 and C128.
This is a technology preview, not user friendly at all, but you can view single pages from the network with it.
Basically it can download a html page, pharse it’s tags and inline stylesheet (no external stylesheet support) and displays it with various fonts and colors on VIC II or VDC screen. Tables, forms, frames and images are not supported.
Scrolling backwards is not implemented yet. (I use double linked lists, so it should be possible without much change) Scrolling forward can be done by pressing space. The parsed page must fit into memory, only the first 64K of C128 mode is used, and no superram, +60K, REU or whatever is supported yet. There’s no error checking done.
Only (E)TFE or RR-net is supported currently, as for the original http-load.

Die CD enthielt auch den Sourcecode! Was fehlte waren weitergehende Infos. Die gibts aber bei C64 Scene Database (CSDb)! Mit diesem Wissen habe ich mir nun eine spezielle Version des Browsers compiliert. Mit wenigen Einstellungen in der Datei „a.asm“ kann der Browser auf die Benutzung auf einem C128 und VDC-Anzeige umgestellt werden! Das Ergebnis liegt als gezipptes D64 hier zum Download bereit. Der Browser [sgr browser c128] ist als „File-Version“ compiliert worden und zeigt immer nur den Inhalt der Datei test2.html an. Um andere HTML-Files darzustellen, müssen diese entsprechend umbenannt werden.

[Beispieltext C128 Browser]

Die Wiedergabe auf dem VDC (hier als Beispiel www.MySoft128.de) zeigt mehr Details, das Schriftbild auf dem VIC (siehe CSDb) wirkt jedoch ansprechender (nicht so gequetscht).

Veröffentlicht unter Allgemein, C128, Soft | 1 Kommentar