Monatsarchive: März 2015

Ein Gerät, drei Systeme

Während das Netz von Artikeln über den C64 überquillt, wird der Commodore 128 üblicherweise recht stiefmütterlich behandelt. Falls man dann doch mal etwas findet, freut man sich um so mehr, wenn das Geschriebene, und sei es noch so knapp gefasst, auch noch ordentlich recherchiert ist.

Icon C128 (150x150)Sicherlich inspiriert durch die Vorstellung des C128 vor 30 Jahren auf der CES, wurde im März auf der Webseite der ELEKTRONIKPRAXIS (Vogel Verlag) der kurze aber lesenswerter Beitrag: „Der Commodore 128 – ein Gerät, drei Systeme“ publiziert.

Der Artikel erschien in der Rubrik „Aufgemerkt“, in der regelmäßig über Meilensteine aus der Geschichte der Elektronik berichtet wird. Dass der Commodore 128, der beste 8-Bitter aller Zeiten, endlich als  „Meilenstein“ anerkannt wird, find ich natürlich gut!

Veröffentlicht unter C128 | Hinterlasse einen Kommentar

BASIC Tenliners: Noch eine Woche

Noch eine knappe Woche (bis zum 8. April) bleibt potentiellen Teilnehmern, um einen Beitrag zum BASIC Tenliners Contest 2015 einzureichen. Etwas mehr als eine BASIC-Zeile pro Tag, das sollte doch zu schaffen sein. Ein bisschen Grips und Können muss man aber schon investieren, denn einige der bisher eingereichten 27 Beiträge legen die vom Sieger zu überspringende Latte ganz schön hoch.

Nachtrag (29.04.2015):
Liste aller eingereichten Programme: http://gkanold.wix.com/homeputerium#!gamelist/cves
Sieger und Plazierte 2015: http://gkanold.wix.com/homeputerium#!10liners/c15hi

Veröffentlicht unter Compo | Hinterlasse einen Kommentar

Ist alles so schön bunt hier!

Eine aktuelle Kampagne auf Kikstarter [Original Commodore 64C Computer Housing in New Cool Colors] für neue farbige C64c-Gehäuse hat innerhalb kürzester Zeit ihr gestecktes Ziel von $10.000 weit übertroffen (derzeit: > $16.000). Initiator Dallas Moore ist es offenbar gelungen die original Spritzgußformen von Commodore zu erwerben und wird in einer ersten limitierten Kampagne die Gehäuse in den Farben Rot, Königsblau und Weiß auflegen. Diese Info hat Tommes inspiriert das vorweggenommene Ergebnis zu rendern (siehe Abbildung). Sein Startposting und das Originalbild gibt es im Forum64. Der Thread, der innerhalb kürzester Zeit auf weit über 100 Beiträge anwuchs, enthält zudem Hinweise darauf, dass auch die Spritzgussformen vom Plus/4 und Commodore 128 vor der Schrottpresse gerettet wurden. Einen C64c brauche ich nicht, aber einen pechschwarzen C128 hätte ich schon gern…

C64c red white blue (c) Tommes

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar