Monatsarchive: Juli 2009

C128 als Filmstar?

Die Kurhaus Production aus Baden-Baden dreht ihren ersten Langspielfilm für den Südwestrundfunk (SWR) in Karlsruhe und sucht für die im Jahr 1986 angesiedelte Geschichte noch Produkte aus dieser Zeit. Benötigt wird unter anderem ein betriebstüchtiger Commodore 128 nebst Zubehör.

Wer also im Raum Karlsruhe wohnt und sein Schmuckstück als Filmrequisite (leider nicht als Filmstar) über den Bildschirm flimmern sehen möchte, sollte sich bei den Filmemachern melden. Weitere Informationen gibt es auf ka-news.de oder life PR. Der Titel des Films: „U.F.O“. Geplante Drehzeit ist im Mai 2010.

Veröffentlicht unter C128 | 1 Kommentar

Nach der HomeCon ist vor der HomeCon

Erst passiert im Rhein-Main-Gebiet jahrelang nichts und dann folgt ein Szene-Treffen dem nächsten. Die erste HomeCon im April war kaum vorbei, da gab es im Juni schon die zweite. Ein reich bebilderter Bericht über die HomeCon II findet sich auf HomeCon.Net.

HomeCon-Logo

Und schon ist die Anmeldung zur HomeCon III eröffnet. Termin ist der 29.08.2009 (ab 10.00 h) und natürlich findet alles wieder im Bürgerhaus Froschhausen (Freiherr-Vom-Stein-Ring 23a, 63500 Seligenstadt) statt. Infos zum Ort und der Anreise gibt es hier und im Forum64.

Veröffentlicht unter Events | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Printmagazin im Herbst?

Heute hat finchy, Gründer des PDF-Magazins cevi-aktuell, im Forum64 folgende Meldung veröffentlicht:

Neues Magazin mit alten Wurzeln: RETURN ab 1.10.2009

Seit vier Jahren hat sich die cevi-aktuell kontinuierlich entwickelt, hat sowohl hinsichtlich ihres Umfangs als auch hinsichtlich des Layouts sehr große Fortschritte gemacht, und wir stehen jetzt an einem Punkt, an dem wir uns fragen mussten, wie es weitergehen soll.

Die Erstellung jeder Ausgabe ist sehr zeitaufwändig geworden, aber die vergangenen Ausgaben kamen dafür auch unheimlich gut bei Euch an. Wir haben uns darüber sehr gefreut, aber faktisch haben wir den Punkt bereits überschritten, an dem die cevi-aktuell ein reines Freizeitvergnügen für uns ist. Die immense Zeit und Arbeit, die wir in jedes Heft stecken, rechtfertigt leider nicht, dass wir dafür Familie und Freizeit ersatzlos vernachlässigen. Wir haben uns also gut überlegt, ob wir weitermachen wollen, und wenn ja, wie.

Die Entscheidung ist gefallen: die cevi-aktuell wird ab dem 1.10.2009 zur „RETURN“, behält ihren Commodore/C64-Schwerpunkt und wird zudem auf andere 8-Bit-Heimcomputer und -Spielkonsolen erweitert. Dieser Schritt ist nötig, um mit der künftigen Printausgabe ein breiteres Publikum anzusprechen – die gewohnte cevi-Qualität bleibt natürlich erhalten. Die kostenlose Online-Version müssen wir dafür leider einstellen. Aber:

Wir brauchen weiterhin – und gerade jetzt – Eure Hilfe! Wenn ihr Spaß habt, ansprechende Texte rund um Commodore, Atari, Schneider, Sinclair, Sega & Nintendo zu schreiben, dann meldet Euch bei uns! Es werden schreibfreudige Leute aus der Atari-, Sinclair- und Nintendo-Szene gesucht!
Falls wir Euren Text veröffentlichen, vereinbaren wir dafür ein entsprechendes Honorar mit Euch! Wir hoffen, dass das für Euch ein netter Anreiz ist, Euch einzubringen, denn das Mit- und Füreinander hat die cevi stets ausgemacht – und so soll es auch bei der RETURN bleiben.

Ich hoffe, ihr freut Euch mit uns auf die kommenden RETURN-Ausgaben!

Das ist eine überraschende Entwicklung. Man kann dem Projekt nur alles Gute wünschen.

Veröffentlicht unter Mags | 1 Kommentar

Retro #12: Ich seh 3D

Retro #12Da ich mich nicht wiederholen will, fasse ich mich diesmal kurz: wer die Retro mag, wird diese Ausgabe lieben. Professionell im Stil und bunter denn je. Das Mehr an Farbseiten fällt sofort auf und so merkt man erst etwas später, dass die sonst beiliegende CD fehlt. Diese ist nunmehr nur noch als CD-Image erhältlich. In Zeiten von DSL ist dies wohl für die meisten verschmerzbar.

Der Titel 3D wird konsequent umgesetzt. Es liegt sogar eine 3D-Brille (blau/rot) bei, um spezielle Fotos und Grafiken im 3D-Look genießen zu können. Ein nettes Gimmick (das Wort klingt einfach besser als die Übersetzung: Mätzchen, Spielerei).

Wer mehr zum Inhalt wissen möchte, findet diese Info natürlich auf retromagazine.eu oder auf den Seiten des CSW-Verlags.

Veröffentlicht unter Mags | 1 Kommentar