Monatsarchive: Juni 2015

Auspacken (aber bitte fix!)

Ich hatte mal wieder was zum Auspacken. Damit sich das nicht abermals ein halbes Jahr hinzieht, erfolgt die Dokumentation jetzt im Schnellverfahren. Wobei die Erwähnung von „schnell“ im vorstehenden Satz reichlich irreführend ist, stand die Kiste doch schon seit ein paar Wochen unausgepackt im Wohnzimmer herum:

Große KisteVerpackungsmaterial
Wie der Paketaufkleber belegt, hat die Kiste in etwa die Maße  400 x 300 x 150 mm. Das ist ganz schon groß! Jedenfalls für den eigentlichen Inhalt. Die kleine Schachtel, die sich im großen Haufen Verpackungsmaterial kaum finden läßt, misst gerade mal 160 x 110 x 40 mm. Das dürfte allerdings auch die Größe sein, die jedem Paketdieb gut in die Tasche passt. Insofern ist die Umverpackung recht praktisch; selbst das Füllmaterial hatte einen gewissen Informationswert. Allerdings waren, da ich mit dem Auspacken so lange gewartet hatte, die Sonderangebote auf den zerknüllten Werbe­prospekten schon nicht mehr gültig.

Kleine SchachtelDer Inhalt der kleinen Schachtel „ist was elektronisches“. Das sieht man selbst durch die innen­liegende silberbedampfte Plastiktüte hindurch. Genauer gesagt ist die silberbedampfte Plastiktüte selbst der deutlichste Hinweis.

SuperCPU MMU-PlatineUnd hier ist das erworbene Dingsbums in voller Pracht zu sehen. Es stammt nicht vom Dach, sondern aus einem Online Auktionshaus und hat…, naja, darüber schweigen wir lieber. Ein Kenner wird es sofort als MMU-Platine für eine SuperCPU 128 erkennen. Bekanntlich wird dies Platine zusätzlich benötigt, um die SuperCPU auch im 128er-Modus eines C128 nutzen zu können. Da mir eine solche Platine „abgeraucht“ war, brauchte ich Ersatz. Und jetzt muss ich das Teil nur noch testen…

Veröffentlicht unter C128 | Hinterlasse einen Kommentar