Auspacken (4)

Obwohl seit der Retrolution, für alle die dort waren oder meine Photos gesehen haben, alles klar ist, folgt hier der letzte und nicht mehr allzu überraschende Teil der Auspackerei. Der Commodore-Laptop ist ein umgebautes C64DTV. Ein mit viel Können und Liebe zum Detail konstruiertes Schmuckstück. Sein Schöpfer nennt ihn C64p [Prototyp].

C64p Donky Kong 1  C64p Donky Kong 2

Mein Gerät ist aus der ersten Serie. Inzwischen steht die Version 1.2 zum Verkauf und es wird die letzte sein. Wer also auch so ein Schmuckstück haben möchte, sollte jetzt zugreifen. Ganz billig ist das allerdings nicht, dazu ist zuviel Fummelarbeit erforderlich, um alle erforderlichen Teile in das kleine Gehäuse einzubauen.

Das das „Auspacken“ hier im Blog so lange gedauert hat, lag vor allem daran, dass das Freistellen der Bilder eine mühsame Angelegenheit ist. Hier nun die Rück- und Seitenansichten mit den verschiedenen Anschlüssen.

C64p Rückseite
Der lilafarbene Stecker auf der Rückseite führt auf eine Kabelpeitsche mit diversen Anschlüssen

C64p rechteSeite
Rechts sind die die Joystickports zu finden

C64p linke SeiteLinks befindet sich das eingebaute SD2IEC mit Reset- und Diskswap-Buttons

Dieser Beitrag wurde unter C64, Hard veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.