Corona in 8-Bit

Eigentlich hatte ich erwartet, dass schon kurz nach Ausbruch der Corona-Krise neue C64-Spiele auftauchen, in denen man stachelige Viren jagen muss; oder zumindest den einen oder anderen Mod eines bestehenden Spiels, wo man die Sprites von Ufos, Monstern oder sonstigen Gegnern gegen solche von Viren austauscht. Doch nichts dergleichen ist passiert.

Möglicherweise habe ich da auch was übersehen. Nicht übersehen habe ich die hier im folgenden aufgeführten Veröffentlichungen mit Bezug zur aktuellen Pandemie, wobei das kein Kunststück war, denn alle Beispiele finden sich leicht in der CSDb:

Corona 128Corona 128 von Wil ist eine in BASIC 7.0 geschriebene grafische Auswertung des Verlaufs der Neuerkrankungen in Österreich (im Monat Marz 2020). Es ist gut erkennbar, was exponentielles Wachstum bedeutet und wie das bei Gegenmaßnahmen abflacht. Natürlich ist das ganze ist kein programmiertechnisches Hexenwerk, aber es ist immer mal wieder schön zu sehen, wie schnell man sowas auf dem C128 umsetzen kann.

Corona 2020Corona2020 von Seanser bittet uns „stay at home“. In der Graphik schwebt das Virus bedrohlich über der Silhouette der Stadt. Aber was will uns der Künstler mit dem Auge sagen? Big Brother is watching you?

ForonaForona haben die Jungs von The 7th Division ihre C64 Micro-Demo betitelt und sie haben offensichtlich die Schnauze voll… Es ist ihr Beitrag zur CSDb C64 Lockdown 2020 Fun Compo die heute um Mitternacht endet (Voting im Mai). Auch auf die anderen Compo-Beiträge lohnt sicher ein prüfender Blick. Ich habe mir zumindest gleich mal den folgenden näher angeschaut:

Toilet Paper StackerToilet Paper Stacker von Richard Bayliss ist ein C64 Fun-Spiel, dass nur mit Space-Taste bzw. dem Feuerknopf des Joysticks gespielt wird. Der Autor hat auch eine Anleitung beigelegt. Was bei meiner miesen Hand-Auge-Koordination leider auch nicht geholfen hat. Ich war hier genauso erfolgreich wie vor sechs Wochen beim Versuch Toilettenpapier zu kaufen. Aber wie immer gilt: Übung macht den Meister.

Wem all‘ das nicht schräg genug ist, kann es ja mal mit The Corona Killer Thriller! von Holy Moses versuchen. Dieses Musikstück läßt sicher auch dem Virus das Blut in den Adern gefrieren, wenn es denn auch nur eines von beidem hätte.

Dieser Beitrag wurde unter C128, C64, Compo, Graphic, Soft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.