Archiv der Kategorie: C64

Haut den Lukas … äh, Maulwurf!

„Smack a mole“, man könnte es auch „Maulwürfe verdreschen“ nennen, war eines der Spiele, die auf der Classic Computing meine Aufmerksamkeit erregte. Nicht wegen des Spielprinzips, das kennt man von schlecht gemachten PC-Spielchen, sondern wegen der Umsetzung mit einem „echten“ Hammer (und auf einem C64).

pic_smack_a_mole
Das Spiel hat einen Sommer- und einen Winter-Modus

Die Geschichte, die mir Jan Derogee auf der CC erzählt hat (bzw. was ich davon verstanden hatte) unterscheidet sich etwas von dem was er auf seiner Homepage schreibt, aber eines ist wohl sicher: das ursprünglich nur zu Demonstrationszwecken gebaute Arcade Cabinet mit Lightpen-Hammer, echten Arcade-Joysticks und -Buttons zum Ausklappen hat jetzt einen festen Platz in seinem Wohnzimmer. Und natürlich kann man damit auch jedes andere C64-Spiel genießen, denn im Arcade Cabinet verbirgt sich ein vollwertiger C64 mit Tastatur und Floppy-Laufwerk.

Veröffentlicht unter C64, Events, Hard, Soft | Hinterlasse einen Kommentar

Ist alles so schön bunt hier!

Eine aktuelle Kampagne auf Kikstarter [Original Commodore 64C Computer Housing in New Cool Colors] für neue farbige C64c-Gehäuse hat innerhalb kürzester Zeit ihr gestecktes Ziel von $10.000 weit übertroffen (derzeit: > $16.000). Initiator Dallas Moore ist es offenbar gelungen die original Spritzgußformen von Commodore zu erwerben und wird in einer ersten limitierten Kampagne die Gehäuse in den Farben Rot, Königsblau und Weiß auflegen. Diese Info hat Tommes inspiriert das vorweggenommene Ergebnis zu rendern (siehe Abbildung). Sein Startposting und das Originalbild gibt es im Forum64. Der Thread, der innerhalb kürzester Zeit auf weit über 100 Beiträge anwuchs, enthält zudem Hinweise darauf, dass auch die Spritzgussformen vom Plus/4 und Commodore 128 vor der Schrottpresse gerettet wurden. Einen C64c brauche ich nicht, aber einen pechschwarzen C128 hätte ich schon gern…

C64c red white blue (c) Tommes

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar

BASIC Tenliners Contest 2015

Nach der großen Aufmerksamkeit, die der letztjährige Tenliners-Wettbewerb nach sich gezogen hatte, haben sich die Organisatoren der NOMAM (Not Only Marvellous Atari Machines) entschlossen, ihn im Jahr  2015 erneut auszuschreiben. Neu ist, dass nun (wie im ABBUC-Forum und im Forum64 angekündigt) außer ATARI-Computern auch andere Rechner zugelassen sind.

Chase

Beitrag/Entry #1: Chase; Platform: Atari; Language: Turbo BASIC XL; Author: Rockford; Category: PUR

Zugelassene Systeme:

  • Atari 8-Bit
  • Commodore 64
  • Commodore 128
  • Schneider CPC

Zugelassene BASIC-Dialekte:

  • Atari BASIC,  Turbo BASIC XL, Altirra BASIC, OSS BASIC XE, OSS BASIC XL (A8)
  • Commodore BASIC V2, Simons‘ BASIC (C64)
  • Commodore BASIC 7.0 (C128)
  • Locomotive BASIC 1.0, Locomotive BASIC 1.1 (Schneider CPC)

Wettbewerbskategorien:

  • Kategorie „PUR“: Programmiere ein Spiel in 10 Zeilen (max. 120 Zeichen je logischer Zeile, Abkürzungen sind erlaubt)
  • Kategorie „EXTREM“: Programmiere ein Spiel in 10 Zeilen (max. 256 Zeichen je logischer Zeile, Abkürzungen sind erlaubt)

Einsendeschluss ist Samstag, 11. April, 21.00 Uhr direkt auf der Veranstaltung oder für Fernbeiträge Mittwoch, 8. April, 21.00 Uhr. Weitere Details zum Wettbewerb finden sich in den oben verlinkten Wettbewerbs-Ankündigungen. Der NOMAM 2015 Retrotreff findet statt vom 10.4.2015 bis 12.4.2015 im Gemeindesaal der Dreifaltigkeitsgemeinde in 23569 Lübeck, Schlesienring 3.

Veröffentlicht unter C128, C64, Compo | Hinterlasse einen Kommentar

F64 Game Competition 2015

TheRealWanderer hat im Forum64 die F64 Game Competition 2015 gestartet. Ziel ist es, auf dem C64 ein  Adventure im weitesten Sinne zu erstellen, also auch RPGs. Die Benutzung von Tools wie dem D42-Adventure-System ist erlaubt. Wer teilnehmen will, muss sich bis zum 15. Januar anmelden. Die Competition endet am 31.07.2015 um Mitternacht [Competition Regeln].

Adventure Mock-Up ScreenIch habe mich „vorsichtshalber“ gleich mal angemeldet. Nicht dass ich erwarten würde, dass ich rechtzeitig bis zur Deadline mit meinem Adventure fertig werde, aber immerhin ist es ein Anreiz überhaupt mal damit anzufangen (die Idee dazu ist schließlich schon uralt).

Ich habe inzwischen schon mal einen Mock-Up-Screen gebastelt. Ziel ist ein universelles RPG-Tool für CBM, C64, C128 und Plus/4. Bei dieser Zielsetzung ist das Scheitern quasi vorprogrammiert. Aber was soll’s …

Veröffentlicht unter C64, Compo, Soft | Hinterlasse einen Kommentar

Auspacken (4)

Obwohl seit der Retrolution, für alle die dort waren oder meine Photos gesehen haben, alles klar ist, folgt hier der letzte und nicht mehr allzu überraschende Teil der Auspackerei. Der Commodore-Laptop ist ein umgebautes C64DTV. Ein mit viel Können und Liebe zum Detail konstruiertes Schmuckstück. Sein Schöpfer nennt ihn C64p [Prototyp].

C64p Donky Kong 1  C64p Donky Kong 2

Mein Gerät ist aus der ersten Serie. Inzwischen steht die Version 1.2 zum Verkauf und es wird die letzte sein. Wer also auch so ein Schmuckstück haben möchte, sollte jetzt zugreifen. Ganz billig ist das allerdings nicht, dazu ist zuviel Fummelarbeit erforderlich, um alle erforderlichen Teile in das kleine Gehäuse einzubauen.

Das das „Auspacken“ hier im Blog so lange gedauert hat, lag vor allem daran, dass das Freistellen der Bilder eine mühsame Angelegenheit ist. Hier nun die Rück- und Seitenansichten mit den verschiedenen Anschlüssen.

C64p Rückseite
Der lilafarbene Stecker auf der Rückseite führt auf eine Kabelpeitsche mit diversen Anschlüssen

C64p rechteSeite
Rechts sind die die Joystickports zu finden

C64p linke SeiteLinks befindet sich das eingebaute SD2IEC mit Reset- und Diskswap-Buttons

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar

Auspacken (3)

Nach langer Pause hier nun zwei weitere Bilder zum Inhalt meines Pakets aus UK. Nur ein hübsches weißes Netbook … von Commodore? Wer es im Original sehen möchte, kann dazu morgen nach Hanau zur Retrolution! kommen. Das ist zugegebenermaßen etwas kurzfristig, aber es gibt ja auch noch die Hobby & Elektronik im November in Stuttgart.

Ein Netbook von Commodore (in Styropor) Ein Netbook von Commodore (ausgepackt)

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar

Auspacken (2)

Netbook aus UKWie bereits erwähnt, enthält mein Paket aus UK überwiegend Luft (Luftpolsterfolien).

Ebenfalls enthalten war eine (saftige) Rechnung (in fünffacher Ausfertigung), ein Netzteil und diese Mini-Netbook-Schachtel mit den Abmessungen 250 x 250 x 65 mm.

Weitere Infos über den Inhalt der Schachtel findet man hier.

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar

Auspacken (1)

Bereits vor einiger Zeit erhielt ich ein teuer bezahltes Paket aus UK. In Anlehnung an das beliebte YouTube-Spielchen des „Unboxings“ wollte ich, unter Verwendung eben diesen Begriffes im Titel, hier schrittweise mein UK-Paket entblättern. Nach der unlängst im Forum64 sehr engagiert geführten Diskussion über Anglizismen verbietet es sich allerdings diesen Begriff zu verwenden. Also lautet der Titel einfach: Auspacken!

Paket aus UK

Was ausgepackt wird, werden die Folgebeiträge zeigen. Nur soviel soll hier offenbart werden: Das Paket hat die Abmessungen 24 x 32 x 36 cm und ist nicht besonders schwer. Was daran liegt, dieses sei hier doch schon verraten, dass der Inhalt überwiegend aus Luft (Luftpolsterfolien) besteht.

Veröffentlicht unter C64, Hard | Hinterlasse einen Kommentar

April! April!? – Nö! – Neue C64 Mainboards!

Gestern verbreitete sich eine Meldung von individual computers mit dem Titel „C64 reloaded: neue C64 Mainboards“ wie ein Lauffeuer durch die Szene. Nicht nur auf c64.sk stellte man sich die Frage: „April fool?“ sondern auch im Forum64 wurde das Thema heiß diskutiuert. Das doch sehr spezielle Datum der Ankündigung eines neuen Mainboards für den C64, weitgehend bestückt (außer SID und CPU), umstellbar zwischen PAL und NTSC mit doppeltem Kernal und Zeichensatz zum Umschalten, Stromversorgung über ein einfaches 12V Steckernetzteil, geringer Stromverbrauch, S-Video-Ausgang (statt Antenne), Sound über Klinkenbuchse und VSP-Bug befreit, das Ganze avisiert  für den Juli in begrenzter Stückzahl zu 149,90 Euro, das konnte doch nicht wahr sein. Das musste ein sehr gut gemachter Aprilscherz sein! Denn immer gilt: wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, das ist es auch nicht wahr.

C64 reloaded erster Prototyp (c) Jens Schönfeld

Doch diesmal ist es wahr. Das Ankündigungsdatum war bewußt gewählt, ein gezielter Marketing-Gag. Ein erster Prototyp existiert auch bereits (wie das Photo von icomp belegt) und einige Bestellungen für Bauteile zur Bestückung wurden ebenfalls schon getätigt. Wenn also beim heimischen C64-Board bereits die Leiterbahnen korrodieren, ist das jetzt kein wirkliches Problem mehr!

Veröffentlicht unter C64, Hard | 2 Kommentare

Flappy Bird für den C64

Na, das musste ja so kommen. Für viele ist es womöglich die Meldung des Tages (z.B. im Forum64 auf techcrunch oder im Original bei Lemon64): Flappy Bird gibt es jetzt auch für den Commodore 64! Sos hat das von den Medien gehypte Suchtspiel vom Smartphone auf den C64 portiert und bietet es auf seiner Webseite zum Download an.

pic_flappy_bird_website_screenshot

In Ermangelung von entsprechenden Vergleichsmöglichkeiten (isch ’abe ga’ keine Schmatfon) kann ich nicht beurteilen, ob die Umsetzung dieses Spiels nun weitgehend originalgetreu gelungen ist oder nicht. Gespielt wird mit dem Joystick in Port 2; trotzdem handelt es sich wie bei Canabalt, um eine „Ein-Knopf-Bedienung“. Ich habe das ganze kurz im Emulator angespielt und dort ist die Steuerung – na sagen wir mal – für einen Ungeübten schwierig. Das Spiel hat keinen Sound aber Soundeffekte. Manch einer könnte das Fehlen von ständigem Gedudel aber auch als Vorteil ansehen.

Nachdem das Originalspiel aus den App-Stores zurückgezogen wurde, steht für Flappy-Süchtige jetzt eine werbefreie (!) Alternative zur Verfügung. Sie müssen nur zuvor einen C64-Emulator installieren.

Nachtrag (03.03.2014): Seit gestern liegt vom Genesis Project eine weitere Version des Spiels vor. Sie nennt sich Happy Flappy &H und kann aus der CSDb runtergeladen werden.

Veröffentlicht unter C64, Soft | Hinterlasse einen Kommentar