Trap Them 64

TrapThem64 TitelscreenIch muss zugeben, dass ich mich um diesen Blogbeitrag seit zwei Tagen herumdrücke. Eigentlich tue ich das schon, seit ich mir dieses C64-Spiel gekauft habe. Zu viele Erinnerungen.

Ich habe die Entwicklung von Trap Them 64 seit längerer Zeit, jeweils für den kurzen Zeitraum von ein, zwei Tagen im Jahr, auf der Bunkerparty des Dienstagstreffs „live“ miterlebt. Als Vernunftmensch das erste Mal mit dem Projekt dort auftauchte, wurde er, das muss man schon zugeben, ein wenig als naiv belächelt. Zu gewaltig das Vorhaben, zu begrenzt seine damaligen Kenntinsse zur Spieleentwicklung auf dem C64. Doch sein Durchhaltevermögen und seine Beharrlichkeit lieferten immer wieder sichtbare Fortschritte und er hat uns damit alle eines Besseren belehrt. Letztlich hat sein Enthusiasmus auch andere angesteckt, die ihn dann bei seinem Projekt auf die verschiedenste Art und Weise untertützten. Der Erfolg spricht für ihn. Leider ist er in diesem Jahr viel zu früh von uns gegangen.

Die Entwicklung von Trap Them 64 kann man heute am Besten im Forum64 nachverfolgen, da die bisherige Hompage TrapThe64.de leider geschlossen wurde. Die letzten Updates zum Spiel gab es im März diesen Jahres. Diese „finale“ Version 7.4 befindet sich in der CSDb. Ob es darüberhinaus noch eine Weiterentwicklung geben wird, ist nicht abschließend entschieden.

Neben der „freien“ Version gibt es das Spiel auch als umfangreich ausgestattete „Collector’s Edition“ bei poly.play. Ebenfalls dort ist auch der spezielle Trap-Them-Controller (ein umgebautes SNES-Pad) erhältlich, den Vernunftmensch als ideales Eingabegerät für sein Spiel vorgesehen hatte.

PolyPlay TrapThem64 unboxed
Meine von poly.play gelieferte Version von TrapThem64 (der Controller fehlt auf diesem Bild)

Dieser Beitrag wurde unter C64, Soft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.