OL Compo: Einsendeschluß

So, gerade noch geschafft! Heute war der Einsendeschluß für die CoFMOLiC (Commodore Free Magazine One Liners Competition) und mein Beitrag wurde rechtzeitig eingereicht. Zur Bestätigung gab es ein Mail:

Hi
Thanks for submitting the entry
they will be judged and full information will be in a later edition of Commodore Free magazine
Nigel Parker

Im eingesandten ZIP-File befindet sich auch das nachfolgende Bild. Es resultiert aus der Zufallfunktion des Commodore 64, die so zufällig gar nicht ist. Vor allem aber ist sie reproduzierbar „zufällig“, was vor allem in einem Emulator (hier in VICE) bemerkbar wird. Es wäre sicher interessant zu prüfen, ob das verantwortliche Programm auf allen Betriebssystemen und mit allen C64-Emulatoren das selbe Bild ergibt.

Das Geheimnis vom springenden Hund und der schreienden Frau
Das Geheimnis vom springenden Hund und der schreienden Frau

Dieser Beitrag wurde unter Compo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu OL Compo: Einsendeschluß

  1. Danke für das Lob und den Bug-Hinweis. Da es sich zunächst aber zum Glück um eine REM-Zeile handelt, muss das Lesen nicht mit einem Syntax Error abgebrochen werden und kann zum Ende durchlaufen. Erst bei der Bibliografie kommt dann der Absturz … dann ist der Text aber zum Glück schon im Speicher. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.