GIG Süd Frühjahrstreffen in Suhl 2009

Nach einigen Jahren Abstinenz habe ich es mal wieder zum Frühjahrstreffen der GIG Süd in Suhl geschafft [Ankündigung 2009; Bericht von Treffen 2006]. In Rhein-Main waren 16°C und sonniges Frühjahrswetter angekündigt. In Suhl erwarteten mich trüber Himmel und Schneereste. Naja, halt das richtige Wetter für ein Computertreffen.

Der Tagungsort GEOS auf Edikles Breadbox-Laptop MMC2IEC im Steckbrett Gemeinsames Abendessen
Der Tagungsort in Suhl.
Im Stadtzentrum liegen noch immer Schneereste
Edikles C64-Laptop (DTV- Breadbox) startet GEOS von SD-Karte (1541U)
Ein SD2IEC läßt sich auch gut auf einem Steckbrett realisieren
Der Abend klingt beim gemeinsamen Essen in einem Restaurant aus

Dieses Jahr konnten „der Suhler“ mehr als 20 Besucher im Hotel Thüringen begrüßen. In zwei Räumen spielten, staunten, bastelten und fachsimpelten nicht nur alte Haudegen der CeVi-Szene sondern auch jüngere Gäste und andere Nostalgiker. Die Besucher kamen aus ganz Deutschland und sogar ein (altbekannter) Niederländer war anzutreffen.

Am Samstag Nachmittag zeigte Oliver Weißflach in einer Vorführung die aktuellen Hardwareerweiterungen für den C64 (SD2IEC, IEC2ATA, 1541 Ultimate, MMC-Replay etc.) und erläuterte die jeweiligen Vor- und Nachteile. Besonders die Möglichkeiten der 1541 Ultimate (1541U) sind beachtlich. Leider ist am C128 die Benutzung als Modul nur im C64-Modus möglich, was mir eine Menge Geld spart.

Wie gewohnt, klang der Samstag mit einem gemeinsamen Essen aus. Während viele danach wieder an ihre Rechner oder ins Hotelbett gingen, packte ich meine Sachen zusammen und machte mich über dunkle, regennasse Straßen wieder auf den Heimweg.

Fotos vom Treffen finden sich in meinem Album auf C128.Net

Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.