Tagesarchive: 17.4.2012

C64 im TV

Der Tod von Jack Tramiel hat die Aufmerksamkeit der Medien – einmal mehr in diesem Jahr – auf den C64 gelenkt. Auf der Suche nach einer passenden TV-Story wurde Frank Erstling, Herausgeber des RETURN– Magazins, angesprochen und um ein Interview gebeten. Wie heute üblich, musste dabei alles sehr schnell gehen, denn nichts ist älter als die Schlagzeile von Gestern.

Folgender Text (Auszug) ist dem zugehörigen Thread im Forum64 entnommen (11.04.2012):

Gestern Nachmittag, 16.34 Uhr (!). Das Telefon klingelt.
„Hallo, mein Name ist Dominik Müller-Russell vom ZDF. Sie sind Herausgeber eines C64-Magazins?“
„Äh, nein, Herausgeber eines Retrocomputer-Magazins.“
„Okay, keine C64?“
„Doch, natürlich geht es auch um den C64….“
„Wir möchten eine Sondersendung anlässlich des Todes von Jack Tramiel machen, hätten Sie Zeit?“
„Mhm. Wann denn?“
„Nunja, jetzt. Wir sind praktisch auf dem Weg zu Ihnen.“
„Äh.. Bittewas??“
„Ja, das wird heute noch gesendet. Könnten Sie so 4-5 Leute dazuholen, die im Hintergrund an Computern spielen?“
„Wo soll ich die denn jetzt mal eben herbekommen?“
 

Nach dem ZDF meldete sich auch noch ein lokaler Sender: Center-TV (Empfang via Internet und lokale Kabelnetze). Dieser Beitrag ist etwas länger:

Diese beiden Interview-Anfragen geben einen Hinweis auf den zunehmenden Bekanntheitsgrad des RETURN-Magazins. Es ist zwar nur so eine Vermutung, aber ich schätze, der Stand der RETURN auf der GamesCom könnte dabei eine gewichtige Rolle gespielt haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar