Tagesarchive: 17.3.2007

Commodore is back

„Alle Jahre wieder“ ist nicht nur der Titel eines allseits bekannten Weihnachtsliedes, sondern scheint jetzt auch das Motto von Commodore International (ehemals: Yeahronimo Media Ventures) zu sein. 2005: C64 DTV in Europa – 2006: Commodore Handheld – 2007: Commodore Gaming-PC.

Auf der CeBIT in Hannover (15.03. – 21.03.2007) stellt Commodore seine neuen PCs speziell für Spieler erstmals der Öffentlichkeit vor. Gleichzeitig wurde eine neue Homepage, Commodore Gaming, gestartet. Die PCs sind ziemlich bunt (oder schlicht schwarz) und haben Hardware vom Feinsten zu bieten. Ob es aber wirklich Zukunftsweisend ist, einen PC mit einem 1000 Watt Netzteil fürs Wohn(Spiel)zimmer anzubieten, muss kritisch hinterfragt werden. Viele Heizlüfter haben weniger Power. Immerhin, auf allen Rechnern ist ein C64-Emulator mit diversen Spielen vorinstalliert, aber der würde auch ohne Windows VISTA und 2GB Speicher ordentliche Resultate liefern.

Commodore Stand auf der CeBIT
Der Stand von Commodore Gaming auf der CeBIT (Foto: Dr. Zarkov. Weitere Bilder gibt es hier.)

Links:
CeBIT: Erste Bilder der neuen Commodore-PCs (golem.de)
Commodore Back From The Grave (Retro Fusion)
Spiele-Kult: Commodore kehrt zurück (OnlineKosten.de)
Diskussion zum Commodore Gaming PC im Forum 64 und Bilder von der CeBIT
Pressemitteilung von Commodore Gaming (Amiga News)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar