Pakete für die H&E #4 Space Lords

Inzwischen ist ein weiteres Paket angekommen. Jetzt sind es vier! Da das Spielen von Bomb-Mania zu viert soviel Spaß bereitet, man aber auf der Messe auch mal etwas Abwechselung benötigt, habe ich bei RGCD ein Steckmodul mit Space Lords (Centaurus) bestellt. Das gibt mir zudem Gelegenheit meine Paddles einem ernsten Belastungstest auszusetzen.

Paket aus England mit Space Lords-Plastikbox

Inhalt der Space Lords-Plastikbox

Space Lords für den C64 ist angelehnt an das klassische Arcade/Atari 2600-Spiel „Warlords„. Bei der C64 16KB Cartridge Competition, im Jahr 2011 belegte das Programm den vierten Platz. ALeX, Retrofan and Taxim von P1X3L.net haben den Competition-Beitrag nochmals überarbeitet und an vielen Stellen optisch und vom Gameplay her verbessert. Diese neue Version „Centaurus“ ist jetzt, seit Ende Oktober, als 16KB Steckmodul ab 20 Pfund über RGCD zu beziehen. Eine Download-Version gibt es schon, mit Dokumentation, zu einem zehntel des Preises.

Space Lords Screenshots (Quelle: RGCD)

Wer das Spiel zuvor einmal selber testen will, kann dazu die frei verfügbaren (alten) Versionen Andromeda und Andromeda II nutzen. Space Lords kann nicht nur mit Paddles, sondern auch diversen anderen Eingabegeräten (unter anderem dem Protovision 4-Player-Adapter) gespielt werden. Verschiedene Spielmodi, auch für schnelle Duelle, und eine KI, falls mal keine weiteren drei Mitspieler zur Verfügung stehen, sorgen bei Space Lords für Spielspaß auf jede Party und zu Hause.

Dieser Beitrag wurde unter C64, Events, Soft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.