Atlantis 64

Letzten Mittwoch (04.03.2009, ab 21.oo h) lief auf RTL 2 die vierte Folge (Titel: Doppelgänger) der vierten Staffel von Stargate Atlantis. Das Team um Colonel Sheppard stapft durch den Dschungel eines Planeten, zu dem in den Datenbanken auf Atlantis keine Informationen vorliegen. Wie so oft, so finden sich auch hier in den Dialogen eindeutige und humorige Anspielungen auf andere SciFi-Filme (bzw. Bücher):

McKay: Haben Sie eine Vorstellung davon, wieviele Gate-Adressen ohne nähere Beschreibung in der Datenbank stehen?“
Sheppard: 42?

Kurz darauf findet die Expedition einen leuchtenden Kristall an einem Baum. Ein Scanner zeigt seltsame Energiewerte an, Sheppard starrt versunken in den Kristall und dann kommt der meistverkaufte Homecomputer aller Zeiten ins Spiel:

Sheppard: Sieht aus, wie eines dieser Spielzeuge, die ich als Kind hatte.
McKay: Ein Commodore 64?
Ronon: ’ne abgesägte Schrotflinte?
Sheppard: Ein Kaleidoskop!

Sheppard ‘im’ Kristall

Stargate Atlantis (c) MGM, Drehbuch und Regie: Robert C. Cooper

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und das „historische“ Zitat aus der Aufzeichnung herausoperiert. Das AVI (350 kB) kann durch einen Klick auf das Bild oben heruntergeladen werden. Weitere Beispiele zum Thema „Der C64 in Film und Fernsehen“ findet man beim Dienstagstreff (der jetzt seine Sammlung hiermit erweitern kann).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.