HE2014: Experimente

Nicht nur an den bereits gestern beschriebenen Ständen wird gebastelt und experimentiert. Auch wir betätigen uns derart und haben dabei mal mehr, mal weniger Erfolg. +++ Skern und ich (er mit mehr Erfolg, ich habe fast meine CF-Card geschrottet) versuchen uns mit dem Auspacken von D64-Images auf dem IEC2ATA. +++ Brainstorm wollte die NSA düppieren und hat einen kleinen Hubschrauber mit einer Minnikamera ausgestattet. Leider war der Heli zu klein, um damit ein „fliegendes Auge“ zu konstruieren, er hob nicht ab. Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an. +++ Dann habe ich mein Chameleon nach langer Zeit mal wieder (Asche auf mein Haupt) mit allen erforderlichen Komponenten zusammengestöpselt. Aus irgendeinem Grunde wollte es nicht starten. Erst nach Berührung durch Skerns magische Hände funktionierte es. Es scheint irgendwie relevant zu sein, in welcher Reihenfolge man was anschließt. +++ Für einen CBM 8032 suchen wir derzeit noch nach einem Poke, der die zusätzliche Zwischenzeile im Textmode ausschaltet. Das ist relevant für die korrekte Grafikdarstellung im 40-Zeichen-Modus dieser Maschinen. Aber damit werden wir wohl morgen weitermachen müssen, denn jetzt wird hier gleich das Licht ausgeschaltet.

Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.