Lotek64 zum Neunundvierzigsten!

Anfang der Woche erreichte mich die Papierversion der neuen Lotek64. Das PDF der Ausgabe 49 gab es zwar schon letzte Woche zum Download, ich bevorzuge bei Magazinen jedoch was zum Anfassen. Das kann man entspannt auf dem Sofa lesen und es zerbröselt nicht gleich zu teurem Elektronikschrott, wenn es mal runterfällt.

Das aktuelle Heft enthält wenig C64-spezifisches jedoch immer noch mehr als die letzte RETRO ;) Wie immer fand ich viele interessante Hinweise im Newsticker und zweimal konnte ich mich fast vor Lachen nicht auf dem Sofa halten. Der Bericht über den 3D-Drucker aus der DDR war erste Sahne und wurde doch locker vom Lo*bert-Comic auf Seite 2 getoppt.

Lotek49: Lo*bert (c) martinland [mit freundlicher Genehmigung von martinland]

Dieser mit humorvollem Blick auf aktuelle Trends erstellte Comic (wer doch den Holzhammer braucht: Flappy Bird und Canabalt lassen grüßen) stammt von Martin „Martinland“ Schemitsch, der seine Kreativität (außer in der Lotek64) im Martinland auslebt. Dort findet man in der Gruft (Cartoon Vault) auch jede Menge alte Ausgaben des Lo*bert-Comics.

Da nach der 49 die 50 kommt, steht der Lotek64 ein goldenes Jubiläum bevor. Ich vermute, dass die Redaktion schon hart daran arbeitet, dieses Ereignis gebührend zu feiern. Man darf schon jetzt auf die nächste Ausgabe gespannt sein.

Dieser Beitrag wurde unter Comic, Mags veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.