SD2IEC im Commodore-Style

Es ist ja nicht so, dass ich nicht schon einen hohen Stapel SD2IEC (bzw. SD2MMC) hier im Hause herumliegen hätte. Als ich aber im Forum64 von einem SD2IEC im Commodore-Style las, konnte ich mich nicht zurückhalten. Und jetzt ist es per Post aus Spanien angekommen. Da ich aber schon für die Hobby & Elektronik am Einpacken des Equipments bin, kann ich das Gerät heute nicht mehr ausprobieren. Nur für ein Photo hat es noch gereicht.

SD2IEC im Commodore-StyleDas Gerät ist liebevoll aufgebaut und hübsch anzuschauen, auch wenn einige Puristen dieses oder jenes anders gelöst haben wollten. Jetzt muss es nur noch ordnungsgemäß funktionieren, wäre es ansonsten doch nur was für die Vitrine (und in der würde der blaue Userport-Stecker wirklich einen eher häßlichen Eindruck hinterlassen).

Dieser Beitrag wurde unter Hard veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu SD2IEC im Commodore-Style

  1. Marvin sagt:

    Hi, ich habe dieses SD2IEC auch gleich bestellt und es funktioniert bei mir wirklich einwandfrei.
    Ein Einwand gegen das Design war ja, dass das C= Zeichen, verglichen mit einer echten 1541, gedreht wäre. Dazu kann ich nur sagen: wenn das SD2IEC am C64 aufgesteckt ist, dann zeigt das C= Logo genau in die richtige Richtung. Ich finde dieses Laufwerk einfach nur genial durchdacht 🙂
    Beste Grüße von Marvin

    • Frank Döblitz sagt:

      Hallo Marvin,

      hast Du für dieses Gerät eine Bedienungsanleitung? Ich habe meine verlegt. Es wäre Klasse, wenn Du mir die an [mailadresse] senden könntest?

      Dank im voraus,

      Frank Döblitz

    • wte sagt:

      Hallo Frank,

      Ich habe Deine Mailadresse gelöscht, da man nicht ausschließen kann, dass sich auch hier ein Bot durcharbeitet, der Zieladressen für Spam-Mails sucht. Die Bedienungsanleitung (User-Guide) findest Du in dem von mir im März 2014 geposteten Link.

  2. pcollins sagt:

    Habe auch dieses Laufwerk und bin mehr als zu frieden. Ist wirklich sehr liebevoll gemacht und ist sehr oft im Einsatz. Kann ich nur jedem empfehlen.

  3. wte sagt:

    Wer sich für den User-Guide interessiert, kann ihn (derzeit noch) hier runterladen.

  4. Arne sagt:

    Moin!

    Ich habe maleine Frage:
    Ist die o. g. Hardware (SD2ICE) NICHT II ! … für den C64 voll GEOS-Kompatible?
    Kann ich darauf GEOS genauso nutzen,wie ich es von den Disketten her gewohnt bin?
    Sprich lesen, speichern und bearbeiten von GEOS-Dokumenten, egal welcher Art (Text, Tabellenkalk.)..
    Und wie verhält es sich mit Spielen?
    Laden von Spielen ( 1 Filer) und welche, die immer mal Daten nachladen…
    Und wie ist es mit allgemeinen Programmen, mit denen ich Daten erstelle, z. B. Musik komponieren mit dem „Sound-Monitor“ also, komponieren und als fertiges Musikstück abspeichern.

    Ich hoffe, mein FRagenkatalog war nicht zu kompliziert gestellt. Über eine baldige Antwort würde ich mich sehr freuen ( Mail), damit ich ggf. die Hardware alsbald orden kann.

    Vielen Dank im Voraus.

    Arne

  5. Arne sagt:

    Läuft die O. g. Hardware auch am C 128 D ??

  6. wte sagt:

    Hallo Arne,
    sorry für die späte Antwort. Grundsätzlich empfehle ich für derart spezifische Fragen das Forum64, dort gibt es immer kompetenten (und schnellen Rat).
    Mit GEOS kenne ich mich nicht aus. Spezial- und Schnell-Lader (ob GEOS oder Spiele) sind allerdings ein grundsätzliches Problem bei derartiger Hardware, da das Laufwerk keinen 6502-Prozessor emuliert. Es können also keine Programme im Laufwerk ausgeführt werden. Einige gängige Speeder werden jedoch unterstützt (z.B. JiffyDOS).
    Da man Disk-Images verwenden kann, sollte normales (Kernel) Laden, Speichern und auch Nachladen kein Problem sein. Bei Speziall-Ladern: s.o.

    Diese spezielle Version des SD2IEC läuft auch am C128 D, da der Strom aus dem User-Port entnommen wird. Grundsätzlich funktioniert auch jedes andere SD2IEC es besteht bloß das leidige Casettenport-Steckerproblem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.