Tagesarchive: 31.12.2007

Feuerwerk

Passend zum Jahresende hier eine „Demo“ für PET und CBM. Sie läuft auf allen Systemen mit 40-Zeichen-Bildschirm (PET 2001, CBM 3001, 4001). Bei einem RAM-Ausbau mit 32 K wird der Variablenspeicher für Strings zerschossen, das sollte jedoch keine Rolle spielen. Feuerwerk ist identisch mit dem hier genannten Programm „Sternenexplosion“. Programme dieser Art waren die üblichen ersten Gehversuche auf einem PET/CBM vor über 25 Jahren.

Feuerwerk v1

Folgende Funktionen sind implementiert:
[c] = Bildschirm Löschen
[d] = Wechsel des Löschmodes
[f] = Wechsel der Symbolauswahl : alle / ausgesuchte Symbole
[x] = Ende

Veröffentlicht unter CBM, Soft | Hinterlasse einen Kommentar

Gute Nacht Deutschland!

2007 wird als schwarzes Jahr in die Geschichte eingehen. Alle Lehren aus dem Desaster der Nazizeit über Bord werfend, wird völlig unnötig der Überwachungsstaat ausgerufen. Das Fernmeldegeheimnis, wichtiger Kern der Privatsphäre, wird endgültig zu Grabe getragen. Wir sollten uns darauf einstellen, dass unsere Kinder einmal fragen werden: „Warum habt ihr nichts dagegen unternommen, bevor es soweit kam …“.

Den folgenden Text fand ich als Beilage zur letzten Go64! / Retro:

Du bist Deutschland Terrorist!

Ab 01.01.2008 wird von allen Bürgern völlig verdachtsunabhängig protokolliert, wer, wann, mit wem, von wo nach wo, wie lange kommuniziert. Das betrifft Telefon und Handy, ab 2009 auch Internet.

Deutschland driftet damit in Richtung Überwachungsstaat. Freie Meinungsäußerung und Pressefreiheit sind durch Beobachtungsdruck gefährdet. Begründet werden die Maßnahmen mit der angeblichen Verbesserung der inneren Sicherheit obgleich das BKA bekennt, dass damit nur eine 0,006% höhere Aufklärung möglich wäre. Die sogenannte Vorratsdatenspeicherung stellt für diesen „Sicherheitsgewinn“ 82,4 Millionen Bürger unter Generalverdacht, ist also völlig unverhältnismäßig.

Sie verletzt Grundrechte wie beispielsweise das Fernmeldegeheimnis und stellt einen gravierenden Eingriff in die Privatsphäre dar. Der gläserne Bürger wird Realität. Schon jetzt weckt der Datensammelwahn weitere Begehrlichkeiten, beispielsweise der Wirtschaft.

Viele Bürger sind immer noch ahnungslos, auch weil in den Medien kaum Aufklärung darüber stattfindet. Jeder ist betroffen! Daher ist jeder Einzelne gefragt sich und seine Mitbürger zu informieren!

Was kann ich tun?
– An der „Sammel-Verfassungsklage“ beteiligen
– Dich selbst und Deine Mitbürger informieren

Mehr unter www.vorratsdatenspeicherung.de

V.i.S.d.P: Armin Holp Rohrbach 9/1, 71570 Oppenweiler

 

Links zum Thema:
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/
http://www.ccc.de/
http://www.foebud.org/
http://piratenpartei.de/
http://de.selfhtml.org/
http://www.volkszertreter.de/

Veröffentlicht unter OffTopic | 1 Kommentar