Noch mehr Lesefutter

In diesem Frühjahr kommt man aus dem Lesen nicht mehr raus! Wie schon vermutet, fand die Ausgabe 49 der Commodore Free nur wenige Tage nach meinem letzten Blogeintrag zum Thema den Weg ins Netz (Download; Inhalt). Da Nigel die Ausgabe, die am 4. April erschien, mit March 2011 gekennzeichnet hat, muss man vermuten, dass er schon intensiv am Aprilheft arbeitet. Das nenne ich Enthusiasmus.

Lotek64, Heft #36 (Bild: Lotek)Heute Morgen habe ich dann noch die neueste Lotek64 aus dem Briefkasten geangelt. Auch hier steht März 2011 auf dem Titel. Das Heft #36 gibt es natürlich auch als PDF zum Download.

Wie immer, habe ich zuerst den Newesticker gelesen. Ich liebe diese Art von Zusammenfassung, die mich immer wieder zu Ausflügen in sonst von mir unentdeckte Winkel im Netz anregt. Interessant auch die Berichte von der Retro-Börse an der TU Wien und natürlich von der Hobby & Elektronik in Stuttgart (auch wenn die schon lange zurückliegt). Leider bringen zwei bekannte Hochglanz-Retromagazine keine derartigen Berichte mehr. Bin ich denn der einzige, der sowas lesen will?

Für morgen steht ein Interview mit den Machern der Internetsendung „Retro TV“ auf meiner Leseliste und vielleicht kann man ja auch noch einen der Ostereierbasteltips umsetzen. Ein Purpur-Tentakel-Ei oder ein Pack-Man-Ei sind sicher eine echte Bereicherung für jedes Nest.

Dieser Beitrag wurde unter Mags veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.