Minit64

Minit64: verfluchtes SchwertDa habe ich wohl mal wieder einen Trend verpasst. Minit, erschienen 2018 für PS4, Xbox One, Windows, Linux, Mac OS und Nintendo Switch ist ein in schwarz-weißer 2D-Grafik gehaltenes Adventure-Spiel.

Denen, die – so wie ich – das Spiel nicht kennen, erklärt Wikipedia des Spielprinzip so:

In dem Spiel steuert man ein Schnabeltier, welches zu Beginn in seinem Haus startet und kurz darauf an einen Strand gelangt, wo es ein Schwert findet, das mit einem Fluch belegt ist. Dieser hat zur Folge, dass die Spielfigur nach 60 Sekunden automatisch stirbt und an seine zuletzt besetzte Behausung (Startpunkt) zurückgesetzt wird und der Spielmechanik damit eine Art Zeitschleife verleiht.

Der Spieler selbst muss unterschiedliche Aufgaben in der Spielwelt erfüllen, mit Nicht-Spieler-Charakteren sprechen, die Welt erkunden, Gegner besiegen, Gegenstände finden und Rätsel lösen, um weiter voranzukommen. Gegenstände, die man einmal in seinen Besitz gebracht hat, bleiben dabei erhalten.

Wie nun Commodore Format berichtete, wird derzeit durch Thalamus Digital an einer Portierung für den Commodore 64 gerabeitet, ein erstes Preview-Video ist bereits verfügbar. Auch wenn die Grafik (genial) simpel erscheint, bietet der Port doch einige Herausforderungen, die sich nicht nur in der „geringfügig“ unterschiedlichen Bildschirmauflösung und Speichergröße erschöpfen. Das Ganze soll Ende des Jahres als Modul verfügbar sein und wäre daher ein hübsches Weihnachtsgeschenk.

Originalquelle:
Commodore Format: EXCLUSIVE: Devolver Digital’s Minit is coming to the C64 courtesy of Thalamus

Weitere Referenzen:
Gamers: Der Indiehit Minit bekommt einen offizielle Portierung für C64
PC Games Hardware: Minit: Zeitreisen-Abenteuer bekommt eine echte C64-Version

Dieser Beitrag wurde unter C64, Soft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.