Das letzte seiner Art?

Das diesjährige Frühjahrstreffen der GIG-Süd (Ankündigung) in Suhl war nicht nur das 13. sondern wohl auch das letzte seiner Art. Wobei der Begriff Frühjahrstreffen ansich schon ein Anachronismus ist. Schließlich gibt es bereits seit langem kein Herbsttreffen mehr und so könnte man das Attribut „Frühjahr“ auch gleich streichen. Andererseits fiel das Meeting gerade in diesem Jahr genau auf den Frühlingsanfang.

Schneereste in Suhl Diamond Dungeon Alpha 0.1 Der Suhler: bitte recht freundlich Vereinssitzung GIG Sued
Im Stadtzentrum liegen noch immer Schneereste
Mein neuestes Projekt – Diamond Dungeon
Der Suhler: Bitte recht freundlich
Hitzige Diskussionen während der Vereinssitzung

Um es kurz zu machen: der Verein GIG Süd existiert noch, aber wohl nicht mehr lange. Das Treffen wird es vorerst weitehin geben, jedenfalls, solange Klaus die Organisation in Suhl übernimmt. Der Besucheransturm war diesmal gemäßigt, aber durchaus noch im gewohnten Rahmen. Und was macht das Treffen in Suhl so besonders? Ganz bestimmt nicht der Schnee von gestern. Aber, es wird nicht so viel gedaddelt (manche sehen sowas durchaus positiv), es ist sehr gesellig und man trifft nur hier die gesammte „GEOS-Elite“ an einem Ort. Wobei GEOS nur eines von vielen Themen ist, mit denen man sich hier beschäftigt. Bilder von der Veranstaltung finden sich im Album auf C128.Net.

Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Das letzte seiner Art?

  1. Pingback: IRC-Client für GEOS C64/128 — Retro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.