Zombie Diskmag: Digital Talk #99

Ihr Erscheinen war von nyquist für 2014 versprochen worden und doch wartete man lange Zeit vergebens auf die Digital Talk #99. Jetzt, drei Jahre und eine Redaktionsrevolution später, war es soweit: die DT99 erwachte als Wiedergänger zu neuem Leben. Das Online-Release wurde (von mir unbemerkt) für den 1. April angekündigt und durchgeführt (Download). Da spürt man eine gesunde Portion Selbstironie, ist der Inhalt der „aktuellen“ Ausgabe ja aus den ursprünglich 2014 erstellten Beiträgen rekonstruiert und somit inzwischen drei Jahre alt.

Directory der DT99

Ich hatte die Diskette nur wenige Tage später im Briefkasten und traute zuerst meinen Augen nicht. Mit einer DT hatte ich nicht mehr gerechnet. Ich muss zugeben, dass ich mir das Mag trotzdem als D64 gezogen habe, um es zu lesen. Das meiste ist etwas angestaubt, anderes ist zeitlos. Auf der Rückseite der Disk befindet sich das Spiel „Spaceman Splorf: Planet of Doom“ von Pond Software. Einen ersten Eindruck davon vermittelt auch ein Video auf YouTube.

Neuer Chef des Redaktionsteams ist jetzt Trixter und folgerichtig findet man die neue DT-Homepage auf nemesiz4ever.de. Dort kann man auch alle alten Ausgaben herunterladen. Das neue Team hat viel vor und will tatsächlich die DT neu beleben und eine Digital Talk #100 herasubringen. Dazu kann man nur viel Glück wünschen!

Dieser Beitrag wurde unter Mags veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.