Spätschicht in Stuttgart

Heute, am ersten Messetag der Hobby & Elektronik hier in der Halle 4 auf dem neuen Messegelände in Stuttgart, ist Spätschicht angesagt. Die Neuen Öffnungszeiten für den ersten Messetag (von 14.00 h bis 20.00 h) scheinen sich, soweit man das jetzt, eine Stunde vor Schluß sagen kann, zu bewähren. Der Besucherstrom ist jedenfalls größer als vor einem Jahr.

Commodore Fahne am Stand der CCL

Und noch etwas ist besser: Die allgemeine Lautstärke in der Halle ist zwar immer noch (zu) hoch, aber längst nicht mehr so ohrenbetäubend und nervtötend wie im letzten November.

Drei Stände sind für Commodoreenthusiasten von besonderem Interesse: GO64! (Literatur), Verein zum Erhalt klassischer Computer (Historisches) und natürlich Commodore Connection Line, CCL (Hard & Soft, Demos & Games).

Die CCL hält auch sonst die Fahne hoch. Diesmal mit einem eigenen Fahnenmast, da das Aufhängen an der Hallendecke ein Vermögen (Nutzungsgebühr!) kostet.

Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.